Eingetragen von Rudi Kunter am 11.05.2017

In der Garage des DRK-OV Schmelz gab es eine Menge zu sehen, was beim Jugendrotkreuz-Nachwuchs besonderes Interesse weckte: Der DRK-Transit, der Krankentransportwagen mit seiner medizinischen Innenausstattung, zahlreiche Regale mit technischen Hilfsmitteln, eine große Küche mit der gasbetriebenen Feldküche in deren Mitte.
Und natürlich musste doch unbedingt einmal ausprobiert werden, wie so eine Trage eigentlich funktioniert.