• DRK braucht viele Blutspender!

    Auch in Zeiten des Corona-Virus (SARS-CoV-2) benötigen wir Blutspenden, damit Patienten

    weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und der Notfallversorgung behandelt werden

    können.

    Der Blutspendedienst West sowie die hiesigen Ortsvereine werden geeignete Maßnahmen

    ergreifen, um die Sicherheit der Spender sowie der Helfer/Innen zu gewährleisten.

    Wir möchten Sie darum herzlich bitten, an einem der nachfolgenden Blutspendetermine teilzunehmen.

    Bitte beachten Sie hierbei die geänderten Örtlichkeiten der beiden Spenden von Hüttersdorf und Schmelz:

    Di., 28. April, 16.00 bis 20.00 Uhr: Primshalle Schmelz

    Di., 05. Mai, 16.30 bis 20.00 Uhr: Talbachhalle Limbach

    Mi., 13.05., 16.00 bis 20.00 Uhr: Primshalle Schmelz

    Beachten Sie auch, dass es aufgrund der einzuhaltenden Hygienemaßnahmen zu längeren Wartezeiten kommen kann.

    Bitte halten Sie sich auch bei der Spende an die Mindestabstände von 1,5 m zu anderen Personen.

    Ihre DRK-Ortsvereine: Hütterdsorf, Limbach-Steinbach und Schmelz

    Weiterlesen →

  • Blutspendeaufruf an alle BürgerInnen der Gemeinde Schmelz

    Deshalb brauchen wir Sie als Blutspender!
     

    Ihre unentgeltliche Blutspende beim Roten Kreuz ist nicht nur eine große Hilfe
    für Ihre Mitmenschen, sie kann sogar Leben retten.

    Jeder von uns kann schließlich in eine bedrohliche Notlage kommen, in
    der er auf Blutkonserven angewiesen ist, und so sollte auch jeder von uns seinen
    persönlichen Beitrag zum Blutspenden leisten.

    Blutspenden bedeutet aber nicht nur eine gute Tat gegenüber den Nächsten, sondern
    bietet auch dem Spender wichtige persönliche Vorteile. So bieten wir Ihnen

    – durch die Untersuchung jeder Blutkonserve auf zahlreiche Infektionskrankheiten
    und durch die Weiterleitung auffälliger Ergebnisse an den Hausarzt

    – mit jeder Blutspende eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung.

    Wir hoffen, dass diese und andere Gründe auch Sie überzeugen, Blut zu spenden
    und freuen uns, Sie bald in der Blutspendefamilie des DRK begrüßen zu dürfen.

    Der nächste Blutspendetermin:
    Mittwoch, den 13. Mai 2020 von 16:00 – 20:00 Uhr in der Primshalle, Schmelz
     

    Ihr DRK-Ortsverein Schmelz freut sich auf Ihre Teilnahme.
    Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

    Vergessen Sie nicht Ihren Lichtbildausweis mit zu bringen!

    Ihre DRK Ortsverein Schmelz e.V.
    D. Herrmann, Blutspendeleiterin

    Weiterlesen →

  • Zu wenig Blut im Saarland

    Blutspendeaufruf an alle BürgerInnen der Gemeinde Schmelz

    Leider spenden in unserem Land weiterhin nur 3% der hier lebenden Menschen Blut.
    97% verlassen sich darauf, dass diese Menschen ihr Blut spenden. Experten gehen
    davon aus, dass 80% aller in Deutschland lebenden Menschen mindestens einmal
    in ihrem leben auf eine Bluttransfusion angewiesen sind.

    Liebe Schmelzer, sorgen Sie dafür, dass diese Zahlen sich ändern, steigern Sie
    die Zahl der Spender, indem Sie zu folgendem Spendetermin kommen:

    Mittwoch, 13. Mai  2020, 16.00-20.00 Uhr, Primshalle Schmelz

    Für das leibliche Wohl ist, wie immer, gesorgt.

    Vergessen Sie nicht Ihren Lichtbildausweis mit zu bringen!

    Ihre DRK-OV Schmelz

    Weiterlesen →

  • Frohe Ostern

    Weiterlesen →

  • Neues Fahrzeug für den DRK Ortsverein Schmelz

    Neues Fahrzeug für den DRK Ortsverein Schmelz

    Am 13. Juli 2019 erfolgte die Einsegnung eines neuen Fahrzeuges für den  DRK Ortsverein Schmelz. Zu dieser Feierstunde begrüßte der 1. Vorsitzende Nobert Schäfer zahlreiche Besucher, unter ihnen Bürgermeister Armin Emanuel, den ersten Beigeordneten und zukünftigen Bürgermeister Wolfram Lang, Ortsvorsteher Thomas Lamberti, DRK Kreisgeschäftsführer Herrn Harald Messinger sowie die Vertreter weiterer Hilfsorganisationen. Norbert Schäfer bedankte sich beim Gemeinderat für die Bezuschussung und die Unterstützung beim Kauf des neuen Fahrzeuges. Ein wichtiger Aspekt sei gewesen, dass mit der Anschaffung des Fahrzeuges ein Beitrag für die Umwelt geleistet werden könne, denn das bisherige Fahrzeug sei 30 Jahre alt gewesen. Das neue Fahrzeug sei auch eine Bereicherung für den monatlichen Seniorennachmittag, da das Fahrzeug über mehr Komfort und Sitzplätze verfügt und somit auch Leerfahrten wegfallen.

    Auch Bürgermeister Armin Emanuel dankte dem DRK für die aktive Seniorenarbeit. Besonders hob er die Unterstützung des DRK Ortsvereins bei den Einsätzen der anderen Hilfsdiensten wie Feuerwehr oder THW beispielsweise bei Hochwassereinsätzen. Auch das Heranführen von Nachwuchskräften sei in vielerlei Hinsicht wichtig.

    Bevor Pastor Thomas Linnartz die Einsegnung des neuen Fahrzeuges vornahm, dankte der 1. Vorsitzende der Sanitätsgruppe der Gemeinschaftsschule Schmelz unter Leitung von Herrn Hanko Zachow, die die Wertung der Schulsanitätsdienste zum dritten Mal gewonnen hat. Johanna Wirth, Katy Hieb, Lisa-Marie Schimmelpfennig sowie Jonas Staudt gehören dem DRK Schmelz an und besuchen regelmäßig den aktiven Unterricht.

    Pastor Linnartz eröffnete sein Einsegnung mit dem Lukas Evangelium zum Thema Samariter und wies darauf hin, dass die Arbeit der DRK Mitglieder mit der des Samariters vergleichbar sei.

    Im Anschluss an die Einsegnung erfolgte eine Ehrung langjähriger Mitglieder. Seit 50 Jahren Mitglieder des DRK Ortsvereins Schmelz sind Gisela Schwarz und Herbert Engstler, 45 Jahre gehören Albin Haben, Guido Klauck, Rudolf Kunter, Norbert Schäfer und Gerhard Weber dem DRK an. Vor 25 Jahren sind Klaus Herrmann und Edmund Kiefer Mitglieder geworden, Mario Hewer kam vor 10 Jahren und Sven Paulus vor 5 Jahren dazu.

    Nach der Ehrung konnte das Fahrzeug besichtigt werden, wovon die Besucher auch Gebrauch machten.
    Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich um einen Ford Transit Custom, der von einem 130 PS starken Dieselmotor angetrieben wird und neun Sitzplätze vorzuweisen hat.

    Weiterlesen →