Sanitätsdienst Anforderung

Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Straßenfest: Wo viele Menschen aufeinander treffen, gibt es zahlreiche kleine und größere Notfälle.

Ob ein Kind sich das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe. Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und werden für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Durch die regelmäßigen Einsätze sind die DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einer Explosion oder einem Zugunglück, unterstützt der Sanitätsdienst den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenvorsorge.

Benötigen Sie einen Sanitätsdienst für Ihre Veranstaltung?

Bei Großveranstaltungen mit hohen Besucherzahlen ist es immer besonders wichtig einen Sanitätsdienst vor Ort zu haben der sich bei Zwischenfällen sofort um verletzte Personen kümmern kann.
Das DRK Ortsverein Schmelz e.V. bietet einen solchen Sanitätsdienst an und sorgt so mit ausgebildeten Mitgliedern für die Sicherheit auf Ihrer Veranstaltung.

Sanitätsdienst anfordern

 

Einsatz-Anforderung

Per Post an:

DRK Ortsverein Schmelz e.V.
Bereitschaftsleitung
Katharina Klein
Lindenstraße 2
66839 Schmelz
Tel: 06887 / 889187
Fax:
E-Mail: drkschmelz@online.de

Bitte beachten Sie, dass uns die Einsatzanforderung spätestens 24 Werktage vor der Veranstaltung vorliegen muss.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an:

DRK Ortsverein Schmelz e.V.
Ortsvorsitzender
Norbert Schäfer
Gresaubacherstraße 76
66839 Schmelz
Tel.: 06887 5434
Fax:
E-Mail: nschaefer@drk-schmelz.de

Vielen Dank für Ihren Auftrag.